Feldbrand in Wolfgrub

29.06.2019

Am Samstag, den 29. Juni 2019 wurde die Feuerwehr Grafendorf mittels Sirenen Alarm um 13:01 Uhr zur Verstärkung der FF Penzendorf bei einem Feldbrand nach Wolfgrub gerufen. Am Einsatzort eingetroffen, fanden wir ein Feld vor, das neben dem Wald auf einer Länge von ca. 100m vom Brand betroffen war. Die FF Penzendorf war bereits mit den Löscharbeiten beschäftigt. Unsere Aufgabe war es die weitere Wasserversorgung mit Hilfe unseres Tanklöschfahrzeuges sicherzustellen. Weiters mussten wir den Mähdrescher, welcher vermutlich die Ursache für das Feuer war, teils löschen und kühlen.

Glücklicherweise konnte der Fahrer seine Arbeit fortsetzen!

Durch den raschen Einsatz konnte das weitere Ausbreiten des Brandes verhindert werden. Nach einer Stunde rückte die Feuerwehr Grafendorf ins Rüsthaus ein und stellte die Einsatzbereitschaft wieder her.

 

Eingesetzt waren:

 

  • RLF-A 2000 Grafendorf
  • TLF-A 4000 Grafendorf
  • MTF-A Grafendorf
  • LKW-A Grafendorf
  • 23 Personen
  • RLF-A 2000 Penzendorf
  • KLF-A Penzendorf
  • 22 Personen
  • Polizei